Autor: Veronica

Let’s unite like the Indigenous do. Today is World’s Indigenous Day.

Let‘s unite with one another more consciously and accept that separation (between humans, nature, all life, the universe) is just an illusion of our minds due to our conditioning and lack of spiritual understanding in Western cultures. Whichever spiritual philosophy, religious tradition and ancient texts 

Those who flow as life flows…

There is a thin line to be recognized, to be known and felt, like for an acrobat on a rope who is focused on the balance of each moment and at the same time preparing their next step. ➖After a period of practice it becomes 

On Masculine and Feminine Energies

Yin and Yang, combining seemingly contrary forces. Yin embodies receptivity, calm, stillness, listening, the „feminine“ principle – while Yang represents activity, drive, movement, expression, the „masculine“ principle. Both are essential to be recognized and nurtured in our selves, as well as in our daily activities, our human lives. They need to be balanced in us for a natural and nourishing life flow to happen in our bodies/minds and around us. ⚖️ This is the essential part, the foundation for our health. In a society that measures our worth by the activities we present, it is even more important to begin a practice of listening to our innate rhythm – to harmonize the flow of energies and keep the current going, to develop the ability to carry it forward into the world, into our conversations, into our relationships, into our actions, and also into our silence. 🧘🏼‍♀️ There is no either/or…the flow of Yin and Yang is constantly happening in and around us… It may be blocked, suppressed, overactive, unbalanced – but still it is happening. Practice listening…and can you then find Stillness in Movement and Movement in Stillness? ☯️ .

Wie es zu dieser Arbeit kam – von Lynne

„Du kannst deine Vergangenheit und deine Zukunft vom gegenwärtigen Moment aus verändern, aber du musst bereit sein, mit dir selbst im Klaren zu sein. Du musst bereit sein, dich nicht mehr selbst zu täuschen.“ – Lynne Gordon-Mündel Vor über 30 Jahren erlebte ich eine Zeit, 

How the work came to be – by Lynne.

“You can change your past, and your future, from the present moment, but you must be willing to be clear with yourself. You must be willing to let go of any need to fool yourself.” – Lynne Gordon-Mündel   Over 30 years ago I experienced 

Unser Zugang zur Lebenskraft – von Lynne

Die menschliche Rasse erwacht und bewegt sich auf die nächste Stufe der Evolution. Unser Erwachen wird im Allgemeinen nicht erkannt, weil sein Weg durch die Schläfrigkeit führt, in der wir so lange lebten.

Ich frage mich…siehst oder spürst du die Anzeichen und Symptome des planetaren Erwachens in dir? Fühlt sich dein Körper manchmal fast zu lebendig an? Spürst du grundlose unkonkrete körperliche Symptome? Unerwarteten und unerklärlichen Ärger? Kommen Dir in alltäglichen Situationen plötzlich die Tränen? Hast du manchmal Lust, in die Natur zu gehen, wo du alleine sein kannst oder in Gesellschaft von ein oder zwei Personen, die offen und ehrlich zu dir sind? Wandert dein Geist manchmal in Bereiche der Fantasie, der Imagination, des Fragens? Scheinen deine Träume deine Aufmerksamkeit erregen zu wollen, rufen Sie verwirrende, sinnliche oder sogar zerstörerische Gefühle hervor, Gefühle, die nicht in dein sauber und ordentlich verpacktes Leben „passen“? Fühlst du dich von neuen Beziehungen, neuen Erfahrungen oder sogar neuen Gefilden angezogen? Wenn das so ist, erlebst du wahrscheinlich die Symptome des Erwachens. Möglicherweise erhältst du Zugang zur Lebenskraft auf eine Art, die du noch nicht verstehst.

Die Menschen, denen ich in meiner Arbeit begegne, tragen unausgesprochene Fragen über das Leben mit sich ‒ Fragen, die eine Menge Energie enthalten ‒ Fragen, die beiseite geschoben wurden, weil sie von unserer heutigen Kultur als unwichtig, unbequem oder sogar unangemessen angesehen werden. Diese Fragen entspringen der Intelligenz unserer Sinne, unserer Intuition. Wenn diese Fragen erlaubt sind, sehen wir, dass die Zukunft der Menschheit uns unbekannt ist. Sie wird nicht so sein wie irgendetwas, das wir uns je vorgestellt haben oder das wir berechnen können. Unter der Oberfläche unserer Gedanken darüber, was passieren wird, formt DAS LEBEN SELBST das Gerüst für ein neues Paradigma der menschlichen Existenz. Unsere Körper werden durch die Beschleunigung der Schwingungsfrequenz des Planeten durcheinandergebracht, wodurch unsere Träume und Gedanken beeinflusst werden. Wir fühlen, dass Veränderungen geschehen, können sie aber nicht kontrollieren. Die Fragen bleiben bestehen.

Und hier ist unsere Erlösung: Wir lernen, uns zu entspannen. Wir lernen, uns an Veränderungen anzupassen, nicht indem wir kämpfen oder versuchen, die Kontrolle zu erlangen, sondern indem wir das Bedürfnis nach Kontrolle loslassen. Unser Erwachen wird nicht durch Kontrolle oder durch menschliche Führung geschehen. Es wird nicht im Bereich des Geistes oder durch Computer geschehen, es entwickelt sich in unseren Zellen. Die Intelligenz der Sinne unseres Körpers erinnert uns daran, dass es eine KRAFT gibt, die das Universum bewegt, und wir sind nicht von dieser KRAFT getrennt. Es liegt an uns, ob wir in eine Beziehung mit dieser KRAFT eintreten möchten, ob wir Gesundheit, Liebe und Freude erleben möchten in einer Beziehung zu DEM, DAS ALLES LEBEN NÄHRT, oder weiterhin in weniger glückseliger Ignoranz leben wollen.

Wie können wir Zugang auf die Beziehung zur LEBENSKRAFT erhalten? In gewisser Weise ist dies der einfache Teil: die LEBENSKRAFT ist sehr darum bemüht, Zugang zu dir zu erhalten. Das LEBEN versucht immer, uns zu informieren, uns mit Liebe und freudiger Hingabe zu erfüllen. Was wir lernen müssen, ist, wie wir der Energie erlauben einzufließen, wie wir diese große Freigebigkeit, die das Leben uns anbietet, in unser zivilisiertes Leben integrieren. Und dann beobachten wir, wie sich die Energien des Bewusstseins bewegen wollen, damit wir ihnen mehr Freiheit geben können, ohne einander zu schaden oder andere Lebensformen zu zerstören.

Ich suche seit zwanzig Jahren Tag für Tag nach Menschen, die bereit sind, mehr Energie in ihr Leben einfließen zu lassen, Menschen, die bereit sind, ihre eigene Natur, ihre Träume und ihre Sinneserfahrung mit Ehrlichkeit und Integrität zu beobachten. Die Menschen, mit denen ich arbeiten möchte, sind diejenigen, die sich dafür entscheiden, das neue Bewusstsein mit Respekt für sich selbst, füreinander und für die Natur zu tragen. Dies sind Menschen, die bereit sind, Meisterschaft über sich selbst zu erlangen, anstatt andere zu beherrschen, Menschen, die bereit sind, das Bedürfnis nach ständiger persönlicher Befriedigung aufzugeben, Menschen, die wissen, dass die dunkleren und manchmal unbequemen Aspekte des Lebens nicht verdrängt werden sollen, sondern miteinbezogen werden müssen in ein wachsendes Bekenntnis zu bedingungsloser Liebe.

Immer wieder sehe ich während unserer Retreats, dass Menschen die physischen, psychischen und mentalen Herausforderungen annehmen, die sie in eine tiefere Beziehung zur QUELLE allen Lebens bringen: rituelle Spaziergänge, Schwitzhütten, Fasten, Zeiten der Stille, Visionssuche und Eintritt in das Labyrinth des Unbewussten. Sie träumen heilende Träumen und hören tieferen Ebenen des SELBST zu. Wir erinnern uns noch einmal daran, dass unsere GANZHEIT nicht von etwas oder jemandem außerhalb von uns abhängt, sondern von unserer Beziehung zur QUELLE und unserem gesunden Gleichklang mit dem LEBEN.

Eins sein mit der Liebe des Universums – von Lynne

Uns wurde erzählt, dass es viele Arten von Liebe gibt. Vielleicht nicht. Gibt es viele Arten von Liebe? Oder gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, die Energie der Liebe zu erleben? Wenn wir mit einem Bruder, einer Schwester oder einem Freund zusammen sind, sind die Gefühle 

At One with the Love of the Universe – by Lynne.

We have been told there are many types of love. Perhaps not. Are there many types of love? Or are there many ways to experience the energy of Love? When we are with a brother, sister or friend the feelings are not the same as 

Accessing Life Force – by Lynne.

The human race is awakening, moving to the next level of evolution. Our awakening is not generally recognized because its path threads through the drowsiness within which we have been living for so long.

I wonder . . . do you see or feel the signs and symptoms of planetary awakening within yourself? Does your body sometimes feel almost too alive? Have you felt vague physical symptoms without reason? Unexpected and unexplained anger? Do you get tearful? Do you ever feel a desire to go off into nature where you can be alone or in the company of one or two people who can be open and honest with you? Does your mind wander sometimes into realms of fantasy, imagination, questioning? Do your dreams seem to be trying to get your attention, evoking confusing, sensual, or even destructive feelings, feelings that do not ‘fit’ into your neatly packaged life? Do you find yourself drawn to new relationships, new experiences, or even new lands? If so, you may be experiencing symptoms of the awakening. You may be accessing Life Force in ways you do not yet understand.

The people I meet in my work have been carrying unspoken questions about life – questions that have a lot of energy in them –questions that have been pushed aside because, to the mind of our current culture, they have been deemed unimportant, inconvenient, even inappropriate. These questions are surfacing from our sensory intelligence, our intuition. When the questions are allowed we see that the future of the human race is unknown; it will not be like anything we have imagined or can calculate. Underneath what we think is happening Life itself is forming the scaffolding for a new paradigm of human existence. Our bodies are disturbed by the acceleration of the vibrational frequency of the planet, thus our dreams and thoughts are affected; we feel change happening but can’t control it. The questions remain.

And here is our salvation: We learn to relax. We learn to adapt to change, not by fighting or attempting to gain control, but by letting go of the need to control. Our awakening will not happen through control or through human direction. It will not happen in the realm of the mind or through computers, it is evolving in our cells. The sensory intelligence of our bodies is reminding us that there is a Force that moves the Universe and we are not separate from that Force. It is up to us whether we wish to access relationship with that Force, whether we wish to experience health, love and joy in relationship with That Which nourishes all of life, or continue to live in not-so-blissful ignorance.

How can we access relationship with Life Force? In a sense, that is the easy part: Life Force is trying very hard to access you. Life is always attempting to inform us, to imbue us with love and joyous abandon. What we have to learn is how to allow the energy in, how to integrate, into our civilized lives, the great bounty life offers us. And so we observe how the energies of consciousness wish to move in order that we can give them more freedom without harming one another or being destructive to other forms of life.

Day by day for twenty years I have been looking for people who are willing to allow more energy into their lives, people who are willing to observe their own nature, their dreams and their sensory experience with honesty and integrity. The people I want to work with are those who choose to carry the new consciousness with respect for themselves, for one another and for the natural world. These will be people willing to develop mastery of themselves rather than control over others, people willing to let go of the need for continuous personal gratification, people who know that the darker and sometimes uncomfortable aspects of life are not to be driven off but are to be included in a growing commitment to unconditional love.

Again and again, during retreats, I see people take up the physical, psychological and mental challenges that lead them into deeper relationship with the Source of all life: ritual walks, sweat lodge, fasting, times of silence, vision questing and entering the labyrinth of the unconscious. They dream healing dreams and listen to deeper levels of Self. We are remembering once again that our Wholeness is not dependent on some thing or someone outside of ourselves, but upon our relationship with Source and our healthy attunement with Life.

Conscious Evolution – by Lynne.

Life is a process of unremitting change. There is never a moment, never a milli-second when change is not happening. Even when neither eyes, ears nor mind register it, change is happening. Atoms are in motion evolving new forms and new levels of awareness. Most