Unser Zugang zur Lebenskraft – von Lynne

Die menschliche Rasse erwacht und bewegt sich auf die nächste Stufe der Evolution. Unser Erwachen wird im Allgemeinen nicht erkannt, weil sein Weg durch die Schläfrigkeit führt, in der wir so lange lebten.

Ich frage mich…siehst oder spürst du die Anzeichen und Symptome des planetaren Erwachens in dir? Fühlt sich dein Körper manchmal fast zu lebendig an? Spürst du grundlose unkonkrete körperliche Symptome? Unerwarteten und unerklärlichen Ärger? Kommen Dir in alltäglichen Situationen plötzlich die Tränen? Hast du manchmal Lust, in die Natur zu gehen, wo du alleine sein kannst oder in Gesellschaft von ein oder zwei Personen, die offen und ehrlich zu dir sind? Wandert dein Geist manchmal in Bereiche der Fantasie, der Imagination, des Fragens? Scheinen deine Träume deine Aufmerksamkeit erregen zu wollen, rufen Sie verwirrende, sinnliche oder sogar zerstörerische Gefühle hervor, Gefühle, die nicht in dein sauber und ordentlich verpacktes Leben „passen“? Fühlst du dich von neuen Beziehungen, neuen Erfahrungen oder sogar neuen Gefilden angezogen? Wenn das so ist, erlebst du wahrscheinlich die Symptome des Erwachens. Möglicherweise erhältst du Zugang zur Lebenskraft auf eine Art, die du noch nicht verstehst.

Die Menschen, denen ich in meiner Arbeit begegne, tragen unausgesprochene Fragen über das Leben mit sich ‒ Fragen, die eine Menge Energie enthalten ‒ Fragen, die beiseite geschoben wurden, weil sie von unserer heutigen Kultur als unwichtig, unbequem oder sogar unangemessen angesehen werden. Diese Fragen entspringen der Intelligenz unserer Sinne, unserer Intuition. Wenn diese Fragen erlaubt sind, sehen wir, dass die Zukunft der Menschheit uns unbekannt ist. Sie wird nicht so sein wie irgendetwas, das wir uns je vorgestellt haben oder das wir berechnen können. Unter der Oberfläche unserer Gedanken darüber, was passieren wird, formt DAS LEBEN SELBST das Gerüst für ein neues Paradigma der menschlichen Existenz. Unsere Körper werden durch die Beschleunigung der Schwingungsfrequenz des Planeten durcheinandergebracht, wodurch unsere Träume und Gedanken beeinflusst werden. Wir fühlen, dass Veränderungen geschehen, können sie aber nicht kontrollieren. Die Fragen bleiben bestehen.

Und hier ist unsere Erlösung: Wir lernen, uns zu entspannen. Wir lernen, uns an Veränderungen anzupassen, nicht indem wir kämpfen oder versuchen, die Kontrolle zu erlangen, sondern indem wir das Bedürfnis nach Kontrolle loslassen. Unser Erwachen wird nicht durch Kontrolle oder durch menschliche Führung geschehen. Es wird nicht im Bereich des Geistes oder durch Computer geschehen, es entwickelt sich in unseren Zellen. Die Intelligenz der Sinne unseres Körpers erinnert uns daran, dass es eine KRAFT gibt, die das Universum bewegt, und wir sind nicht von dieser KRAFT getrennt. Es liegt an uns, ob wir in eine Beziehung mit dieser KRAFT eintreten möchten, ob wir Gesundheit, Liebe und Freude erleben möchten in einer Beziehung zu DEM, DAS ALLES LEBEN NÄHRT, oder weiterhin in weniger glückseliger Ignoranz leben wollen.

Wie können wir Zugang auf die Beziehung zur LEBENSKRAFT erhalten? In gewisser Weise ist dies der einfache Teil: die LEBENSKRAFT ist sehr darum bemüht, Zugang zu dir zu erhalten. Das LEBEN versucht immer, uns zu informieren, uns mit Liebe und freudiger Hingabe zu erfüllen. Was wir lernen müssen, ist, wie wir der Energie erlauben einzufließen, wie wir diese große Freigebigkeit, die das Leben uns anbietet, in unser zivilisiertes Leben integrieren. Und dann beobachten wir, wie sich die Energien des Bewusstseins bewegen wollen, damit wir ihnen mehr Freiheit geben können, ohne einander zu schaden oder andere Lebensformen zu zerstören.

Ich suche seit zwanzig Jahren Tag für Tag nach Menschen, die bereit sind, mehr Energie in ihr Leben einfließen zu lassen, Menschen, die bereit sind, ihre eigene Natur, ihre Träume und ihre Sinneserfahrung mit Ehrlichkeit und Integrität zu beobachten. Die Menschen, mit denen ich arbeiten möchte, sind diejenigen, die sich dafür entscheiden, das neue Bewusstsein mit Respekt für sich selbst, füreinander und für die Natur zu tragen. Dies sind Menschen, die bereit sind, Meisterschaft über sich selbst zu erlangen, anstatt andere zu beherrschen, Menschen, die bereit sind, das Bedürfnis nach ständiger persönlicher Befriedigung aufzugeben, Menschen, die wissen, dass die dunkleren und manchmal unbequemen Aspekte des Lebens nicht verdrängt werden sollen, sondern miteinbezogen werden müssen in ein wachsendes Bekenntnis zu bedingungsloser Liebe.

Immer wieder sehe ich während unserer Retreats, dass Menschen die physischen, psychischen und mentalen Herausforderungen annehmen, die sie in eine tiefere Beziehung zur QUELLE allen Lebens bringen: rituelle Spaziergänge, Schwitzhütten, Fasten, Zeiten der Stille, Visionssuche und Eintritt in das Labyrinth des Unbewussten. Sie träumen heilende Träumen und hören tieferen Ebenen des SELBST zu. Wir erinnern uns noch einmal daran, dass unsere GANZHEIT nicht von etwas oder jemandem außerhalb von uns abhängt, sondern von unserer Beziehung zur QUELLE und unserem gesunden Gleichklang mit dem LEBEN.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.